Hugo Häring Auszeichnung
vom Bund Deutscher Architekten im Jahr 2020 für das Projekt Haus T in Gernsbach
Auszug aus der Preisgerichtssitzung:
"Mit großer Selbstverständlichkeit fügen sich die beiden Häuser in die Straßenzeile und
Topografie der historischen Altstadt von Gernsbach ein. Dachform, Material und
Maßstab nehmen die Typologie des Bestands so auf, dass besonders auch in der
Fernwirkung von der gegenüberliegenden Seite der Murg deutlich wird, wie die
Neubauten mit dem Bestand des Uferprospekts verschmelzen, als wären sie schon
immer da gewesen. Auch der Abstand zum Nachbarhaus, durch den sich über den Fluss
hinweg eine Sichtachse auf die bewaldeten Hänge des Schwarzwalds öffnet, wurde
beibehalten (...).

Speziell zu würdigen ist das baukulturelle Engagement der Bauherren, die sich mit dem Projekt ausdrücklich für die Bewahrung des Ortsbilds einsetzen und zugleich preisgünstige
Mietwohnungen in zentraler Lage schaffen wollten."

Back to Top